oben

Projekte Archiv

Um die Einträge in unseren Internet-Seiten stets auf einem aktuellen Stand zu halten, werden ältere Informationen hier abgelegt. Sie gestatten damit einen Rückblick auf die Aktivitäten von mitoNET in der Vergangenheit. 

Hier finden sie ältere Einträge aus den Kapiteln Netzwerk-Projekte geordnet nach den Kapiteln und chronologisch.

mitoCELL

Zentrale Servicestruktur für Myoblastenkulturen von Patienten mit mitochondrialen MyopathienUniversität München

Gegründet: 02/2009

Beendet: 01/2015

mitoFIBRATE

Test von pharmakologischen Therapieansätzen in der ZellkulturTechnische Universität München

Gegründet: 02/2009

Beendet: 01/2015

mitoGENE

Vorhalten innovativer und neuester Technologie zur molekularen Diagnostik mitochondrialer Erkrankungen. Technische Universität München

Gegründet: 02/2009

Beendet: 01/2015

mitoMORPH

Analyse des Teilungs- und Fusionsverhaltens von Mitochondrien als neues diagnostisches Werkzeug (Methodenentwicklung).Universität Tübingen

Gegründet: 02/2009

Beendet: 01/2015

mitoNET

Koordination des Netzwerks, dessen Kommunikation, sowie inhaltliche Abstimmung der Teilprojekte.Universität München, Technische Universität München und Klinikum Ludwigshafen

Gegründet: 02/2009

Beendet: 01/2015

mitoPROP

Aufklärung der Mechanismen der Anreicherung von Mutationen der mtDNA zur Entwicklung von Gegenstrategien.Universität Jena

Gegründet: 02/2009

Beendet: 01/2012

mitoPROT

Entwicklung einfacher und hoch sensitiver Verfahren zur Quantifizierung der fünf Atmungskettenkomplexe in Patientenproben, sowie Screening der Patienten des Konsortiums mittels des neuen Protokolls.Universität Frankfurt

Gegründet: 02/2009

Beendet: 01/2015

mitoSYSTEM

Einsatz des Bayes´schen Wahrscheinlichkeitstheorems für die Diagnostik mitochondrialer Erkrankungen, insbesondere zur Abgrenzung und Spezifizierung unterschiedlicher Phänotypen, um die Entdeckung grundlegender genetischer Defekte zu unterstützen. Charité Berlin

Gegründet: 02/2009

Beendet: 01/2015